Schüssler Salze

DB Schüssler SalzeDr. Wilhelm Heinrich Schüssler entwickelte diese beliebte Therapieform etwa ab den sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Er führte Beeinträchtigungen auf einen Mangel an verschiedenen Salzen im Körper zurück und arbeitete mit 12 dieser Salze. Diese wurden später von seinen Anhängern erweitert. Die Salze werden homöopathisch potenziert, da dies nach Schüsslers Erfahrung die Aufnahme und die Verstoffwechslung im Körper fördert und so effektiver ist als eine rein stoffliche Substitution.

In dieser Datenbank sind die 12 Grundsalze enthalten.Dokter_schue

 

Grundsalze im Überblick:

  • Calcium Fluoratum | Bindegewebe, Haut, Gelenke
  • Calcium Phosphoricum | Knochen und Zähne
  • Ferrum Phosphoricum | Immunsystem
  • Kalium Chloratum | Schleimhäute
  • Kalium Phosphoricum | Nerven
  • Kalium Sulfuricum | Stoffwechsel
  • Magnesium Phosphoricum | Muskeln
  • Natrium Chloratum | Flüssigkeitshaushalt
  • Natrium Phosphoricum | Stoffwechsel
  • Natrium Sulfuricum | Entschlackung
  • Silicea | Bindegewebe, Haut, Haare
  • Calcium Sulfuricum | Gelenke, Eiter

Ergänzungsalze:

  • Kalium arsenicosum | Haut, Lebenskraft
  • Kalium bromatum | Nervensystem, Haut
  • Kalium jodatum | Schilddrüse
  • Lithium chloratum | Rheumatische Erkrankungen, Nerven
  • Manganum sulfuricum | Eisenhaushalt
  • Calcium sulfuratum | Lebenskraft, Körpergewicht
  • Cuprum arsenicosum | Verdauungssystem, Nieren
  • Kalium-Aluminium sulfuricum | Verdauung, Nervensystem
  • Zincum chloratum | Stoffwechsel, Gebärmutter, Nerven
  • Calcium carbonicum | Lebenskraft, Anti Aging
  • Natrium bicarbonicum | Entschlackung, Übersäuerung
  • Arsenum jodatum | Haut, Allergien
  • Aurum Chloratum Natronatum | Tagesrhythmus, Weibliche Fortpflanzungsorgane
  • Selenium | Leber, Blutgefäße
  • Kalium bichromicum | Blut, Zuckerstoffwechsel