[:de]Lebensmittel[:en]Food[:]

[:de]LebensmittelDie Lebensmittel – Datenbanken sollen das Finden von kritischen oder förderlichen Lebensmitteln erleichtern.

Zu meidende Lebensmittel

Müde nach dem Essen? Herzschlag schneller? Rumpeln und Kollern?
Eine Datenbank mit den 300 Lebensmitteln, welche bekanntermaßen Probleme verursachen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über eventuelle Unverträglichkeiten.

Wir empfehlen über längere Zeiträume, vielleicht einmal pro Woche zu testen und grundsätzliche Tendenzen festzustellen.
Bedenken Sie, dass es häufig sinnvoll ist, die gesamte Lebensmittelgruppe (zu mindestens für eine gewisse Zeit) zu meiden.
Nutzen Sie auch unsere Lebensmittelgruppen – Datenbank..

 

Zu bevorzugende Lebensmittel

Lassen Sie sich mit dieser Datenbank aufzeigen, was sie brauchen. Hier werden nicht nur körperliche Bedürfnisse berücksichtigt. Wundern Sie sich nicht wenn auch mal angeblich problematische Lebensmittel auftauchen. Die Seele braucht halt manchmal ihre Schokolade.
Auch hier lohnt sich regelmäßiges Testen um Tendenzen abzuleiten. Beobachten Sie eventuelle jahreszeitliche Veränderungen ihrer Bedürfnisse und schauen Sie nach Gemeinsamkeiten in den angebotenen Ergebnissen (Vitamine, Fette, Kohlenhydrate, Gruppe, Herkunft, etc.).

 

Lebensmittelgruppen

Diese Datenbank entstand aus der Erfahrung, dass eine Unverträglichkeit häufig nicht auf ein spezielles Lebensmittel beschränkt ist, sondern dass die gesamte Lebensmittelgruppe zumindest zeitweise gemieden werden sollte.
Dies soll verhindern, dass bei einer beispielsweisen Weizenunverträglichkeit auf Dinkel umgestiegen wird und man sich wundert, warum sich nichts tut.

 

Viel Freude mit dieser Datenbank.[:en]Lebensmittel

The food database will help you find critical or supportive food.

Food to avoid
Tired after eating? Fast heartbeat? Rumbling and gobbling?

A database of 300 foods, which are known to cause problems, helps you to get an overview of possible intolerances.

Our recommendation is to test and determine basic tendencies over extended periods, perhaps once a week.

Keep in mind that it is often reasonable to avoid an entire food group (at least for a certain time).

Take advantage of our food database.

Preferable food

Let this database show you what you need. Not only physical needs are taken into account here. Don’t be surprised if problematic food appears from time to time. The soul sometimes just needs some chocolate.

Again, regular testing is worthwhile to derive trends. Observe any seasonal changes of your needs and look for similarities in the proposed results (vitamins, fats, carbohydrates, groups, origin, etc.).

Food groups

This database is based on experience that an intolerance is often not limited to a particular food, but rather that an entire food group needs to be avoided for at least some time.

This is to prevent that, for example, a wheat intolerance leads to spelt consumption and then a surprise why nothing is changing.

Enjoy this database.

[:]