Lebensmittel

LebensmittelDie Lebensmittel – Datenbanken sollen das Finden von kritischen oder förderlichen Lebensmitteln erleichtern.

Zu meidende Lebensmittel

Müde nach dem Essen? Herzschlag schneller? Rumpeln und Kollern?
Eine Datenbank mit den 300 Lebensmitteln, welche bekanntermaßen Probleme verursachen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über eventuelle Unverträglichkeiten.

Wir empfehlen über längere Zeiträume, vielleicht einmal pro Woche zu testen und grundsätzliche Tendenzen festzustellen.
Bedenken Sie, dass es häufig sinnvoll ist, die gesamte Lebensmittelgruppe (zu mindestens für eine gewisse Zeit) zu meiden.
Nutzen Sie auch unsere Lebensmittelgruppen – Datenbank..

 

Zu bevorzugende Lebensmittel

Lassen Sie sich mit dieser Datenbank aufzeigen, was sie brauchen. Hier werden nicht nur körperliche Bedürfnisse berücksichtigt. Wundern Sie sich nicht wenn auch mal angeblich problematische Lebensmittel auftauchen. Die Seele braucht halt manchmal ihre Schokolade.
Auch hier lohnt sich regelmäßiges Testen um Tendenzen abzuleiten. Beobachten Sie eventuelle jahreszeitliche Veränderungen ihrer Bedürfnisse und schauen Sie nach Gemeinsamkeiten in den angebotenen Ergebnissen (Vitamine, Fette, Kohlenhydrate, Gruppe, Herkunft, etc.).

 

Lebensmittelgruppen

Diese Datenbank entstand aus der Erfahrung, dass eine Unverträglichkeit häufig nicht auf ein spezielles Lebensmittel beschränkt ist, sondern dass die gesamte Lebensmittelgruppe zumindest zeitweise gemieden werden sollte.
Dies soll verhindern, dass bei einer beispielsweisen Weizenunverträglichkeit auf Dinkel umgestiegen wird und man sich wundert, warum sich nichts tut.

 

Viel Freude mit dieser Datenbank.